Rainbow-Picture-Productions  / pixelio.deZukünftige Absolventen aufgepasst!

Immer dran bleiben! Damit Euch nicht der Zug vor der Nase wegfährt!

Denn es gilt nach wie vor: KEIN ANSCHLUSS OHNE ABSCHLUSS.

Klemmt Euch also hinter die Bücher, um einen guten Oberschulabschluss hinzulegen. Dann klappt es auch meist mit einer guten Ausbildung oder mit der Zulassung/Aufnahme in die Fachoberschule.

Auch nach dem Tag der offenen Tür stehen wir allen Interessenten gern mit Auskünften zur Verfügung.

Informiert Euch über Perspektiven in Wirtschaft und Verwaltung für die Zeit nach Oberschule, Fachoberschule, Gymnasium, BVJ/BGJ oder Berufsausbildung! Je eher klar ist, wohin die Reise geht, desto besser kannst Du Deinen Koffer packen und alles für einen guten "Trip" vorbereiten.

Für "gestandene" Persönlichkeiten bietet sich die Möglichkeit der Ausbildung zum staatlich geprüften Betriebswirt an. Auch eine Möglichkeit an seiner Karriere zu arbeiten.

Viele Informationen gibt es auf unserer Website. Wenn etwas fehlt, dann schickt uns eine Email an post [at] wirtschaft-chemnitz.de oder ruft einfach an. Die Telefonnummer lautet 0371.400 58 - 0.

Wir freuen uns auf die nächste "Runde" im nächsten Schuljahr. Sei dabei!

Keine Veranstaltungen gefunden

Blockplan 2019/2020

 

zum Download hier klicken

Bitte beachten.

NEU: DIE STUNDENPLÄNE für das neue Schuljahr 2018/2019 sind nun online.

Stipendien für jedermann

Stipendien - nicht nur für die Besten - zu vergeben!

Das Wegweiser-Stipendium fördert SchülerInnen, die mit Mut zu Richtungswechseln auf der Suche nach dem richtigen Weg sind, mit einem Vollstipendium für einen 4-wöchigen Sprachkurs San Diego, USA: https://www.eurocentres.com/de/stipendium-für-orientierungslose

Weitere 2.300 Stipendien für jedermann: www.myStipendium.de 

Betriebswirt ohne Studium

Aus- und Weiterbildung zum Betriebswirt in Chemnitz

Die heutige Arbeitswelt ist reich an Herausforderungen. Viele Arbeitnehmer wünschen sich Perspektiven für ihre persönlichen Weiterentwicklung. Ein hoch angesehener Bildungsabschluss ist dabei eine sehr gute Voraussetzung, diesem Ziel näher zu kommen.

Nicht selten scheint das Fehlen eines Studienzugangs wie Fachhochschulreife oder Abitur oder finanzielle Aspekte diesem Ziel im Wege zu stehen.

(Bei Berufsberatungen) in der Bundesagentur für Arbeit können Sie sich über Alternativen zu einem Studium informieren. Die häufig vorgeschlagene Variante ist im kaufmännischen Bereich der geprüfte Betriebswirt IHK. Diese Ausbildung ist der Ausbildung zum Staatlich geprüfter Betriebswirt sehr nahe.

Weiterlesen ...