Support
Schulvision - BSZ für Wirtschaft 1 Chemnitz

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Schulvision

„Gemeinsam für das Morgen lernen – gemeinsam fit für die Zukunft“


Unsere Schule verfolgt die Vision, im Bereich digitalen Lehrens und Lernens ein Statement für die Stadt und Region Chemnitz zu setzen. Ziel ist es, als digitale Modellschule eine Vorreiterrolle für die weiterführenden Schulen im Bereich des digitalen Schulbetriebs zu übernehmen.

Der Schwerpunkt unserer Vision besteht in der kontinuierlichen Weiterführung der Umsetzung neuester digitaler Technik in der gesamten Schule. Technisch auf dem neuesten Stand stellen wir uns kompetent und flexibel einer digitalen Zukunft mit der Erwartung einer pandemie-veränderten Arbeitswelt.

Dazu binden wir Digitalisierung aktiv in den Unterricht sowie in organisatorische und schulinterne Prozesse ein und schaffen die technischen Rahmenbedingungen der Digitalisierung. Wir etablieren flexible Unterrichtskonzepte, mit denen wir auf besondere Umstände reagieren können. Der Schutz und die Sicherheit persönlicher Daten sind hierbei von höchster Priorität, ebenso wie die Befähigung der Schüler*innen zur kritischen Betrachtung und sinnvollen Nutzung digitaler Medien.

Weiterhin setzen wir visionär auf Vielfalt, Motivation und ein hohes Maß an Eigenverantwortung unserer Schüler*innen und stehen den Lernenden beim selbstgesteuerten Lernen beratend zur Seite. Wir schaffen Arbeits- und Lernsituationen, die den Schüler*innen die Chance eröffnet, Arbeits- und Lerntechniken zur selbstständigen Wissensaneignung und Problemlösung zu erwerben und eine lebenslange Bereitschaft zu entwickeln, selbstgesteuert zu lernen. Wir befähigen unsere Schüler*innen, individualisierte Karrierewege einzuschlagen sowie ungewohnte und eigene Wege zu gehen. Die individuelle Förderung von Schüler*innen nimmt hierbei einen besonderen Stellenwert ein. Wir stellen uns kompetent dem beschleunigten Wandel der Anforderungen an Berufe und Unternehmen, agieren praxisnah und treten dazu in eine aktive Kommunikation mit allen an der Ausbildung beteiligten Personen in Ausbildungsbetrieben und zuständigen Stellen.

Unsere Vision umfasst weiter den besonderen Aspekt der Gemeinsamkeit, welche die konsequente Bündelung von Kompetenzen sowie die Unterstützung und Arbeitsteilung im Kollegium bei komplexen Aufgaben beinhaltet. Dazu arbeiten die Kollegen*innen sowohl in den Fachbereichen und Lernfeldern als auch im didaktischen und methodischen Bereich abgestimmt und eng zusammen. Eine offene Kommunikation und Kompromissfähigkeit wird geliebt und gelebt und ist fester Bestandteil unseres gemeinsamen täglichen Handelns. Das „Neudenken“ bestehender Strukturen ist hierbei täglicher Arbeitsbegleiter und Ansporn für Veränderung zugleich. Zugleich ist unsere Schule Raum und bietet Raum für die Verbindung schulischer sowie betrieblicher Erfahrungen und Fragen aus der betrieblichen Praxis unserer Schüler*innen. Das Aufzeigen von Perspektiven, welche die persönliche Leistungsfähigkeit und Freude am Beruf langfristig sichern, ist fester Bestandteil des Lehrens und Lernens. Dabei setzen wir auf gesellschaftliche Teilhabe, respektvollen Umgang, verantwortungsbewusstes Handeln und den Schutz unserer Umwelt.

Unsere Schulvision ist in den nachfolgenden fünf Leitbildern explizit formuliert. Sie bilden die Leitsätze unseres gemeinsamen Wollens und dienen als Orientierung unseres Handelns.


Leitbilder


Leitbild 1: Wir wollen Digitalisierung (er)leben.

  • Wir binden Digitalisierung in den Unterricht ein. Der Einsatz digitaler Medien ermöglicht unseren Lehrer*innen neue Formen der Veranschaulichung und Motivation und eröffnet unseren Schüler*innen neue Formen der Auseinandersetzung mit Unterrichtsinhalten. Die Lernenden haben unabhängig davon, ob sie vor Ort oder digital lernen, die Möglichkeit auf Arbeitsmaterialien über eine Lernplattform zuzugreifen.
  • Wir binden Digitalisierung in organisatorische und schulinterne Prozesse ein. Stunden- und Vertretungspläne, Termine für Klassenarbeiten und Online-Unterricht sind über eine App einsehbar. Krankmeldungen und Nachrichten an Lehrkräfte und Sekretariat können digital übermittelt werden. Schüler*innen können über einen individuellen Zugang ihre aktuellen Noten einsehen.
  • Wir schaffen die technischen Rahmenbedingungen der Digitalisierung auf hohem Niveau. Dazu gehören die intensive Einbindung von Datenschutz und Datensicherheit in allen Schulbereichen.
  • Unsere Schule übernimmt eine regionale Vorreiterrolle als Modellschule.

Leitbild 2: Wir lehren und lernen effektiv, selbstorganisiert und lebenslang.

  • Wir vermitteln die vier Elemente der beruflichen Handlungskompetenz: die Fachkompetenz, die Methodenkompetenz, die Sozialkompetenz und die Lernkompetenz.
  • Wir stehen den Lernenden beim selbstgesteuerten Lernen beratend zur Seite.
  • Wir schaffen eine Vielfalt von Arbeits- und Lernsituationen, die den Lernenden die Chance eröffnen, Arbeits- und Lerntechniken zur selbstständigen Wissensaneignung und Problemlösung zu erwerben und die Bereitschaft zu entwickeln, sich aus tradierten Denk- und Vorstellungsgewohnheiten zu lösen sowie ungewohnte und eigene Wege zu gehen.
  • Wir ermöglichen einen Unterricht mit individueller Förderung vor dem Hintergrund unterschiedlicher Erfahrungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler*innen.

Leitbild 3: Wir sind praxisnah und kompetent.

  • Wir fördern die Entwicklung umfassender berufsbezogener und berufsübergreifender Handlungskompetenz unserer Schüler*innen.
  • Wir verwenden praxisorientierte Softwareprogramme.
  • Wir trainieren Kompetenzen, die für das Berufsleben und Studium unabdingbar sind. Dazu zählen zeitgemäße Möglichkeiten der Informationsbeschaffung, Eigenmotivation und Lernmethoden, situationsgerechte Kommunikationsfähigkeit und die selbstständige Planung individueller Karrierewege.
  • Wir stellen uns dem beschleunigten Wandel der Anforderungen an Berufe und Unternehmen. Unser berufsorientierter Unterricht beruht auf konkreten berufspraktischen Handlungsbezügen, welche einer hohen Dynamik unterliegen.
  • Wir betreiben aktive Kommunikation mit allen an der Ausbildung beteiligten Personen in Ausbildungsbetrieben und zuständigen Stellen (Kammern).

Leitbild 4: Wir unterrichten mit einer Ausstattung an Wissen, Technik und Kompetenz auf hohem Niveau.

  • Wir besuchen regelmäßig Weiterbildungen fachlicher, didaktischer, methodischer und medienpädagogischer Art.
  • Wir arbeiten im Lehrerkollegium im Team, um durch Bündelung fachlicher Kompetenzen, wechselseitiger Unterstützung, Arbeitsteilung bei komplexen Aufgaben, das Einüben von offener Kommunikation und Kompromissfähigkeit das Kreativitätspotenzial und die Unterrichtsqualität zu steigern.
  • Wir etablieren flexible Unterrichtskonzepte, mit denen schnell und individuell auf sich ändernde Rahmenbedingungen reagiert werden kann.
  • Wir vermitteln Datenschutz und Datensicherheit in allen Ausbildungsberufen und vollzeitschulischen Ausbildungen und befähigen die Schüler*innen zur kritischen Betrachtung und sinnvollen Nutzung digitaler Medien.
  • Wir denken bereits langfristig bestehende Strukturen neu.

Leitbild 5: Wir liefern die Basis für den großen Schritt in die Arbeitswelt.

  • Wir bieten Raum für Erfahrungen und Fragen aus der betrieblichen Praxis unserer Schüler*innen.
  • Wir unterstützen die Schüler beim Erkennen von Zusammenhängen und Entwickeln eigenständiger Lösungswege zu praktischen Problemstellungen.
  • Wir zeigen unseren Schüler*innen Perspektiven auf, um die persönliche Leistungs-fähigkeit und Freude am Beruf langfristig zu sichern.
  • Wir unterstützen eine nachhaltige Entwicklung der Arbeits- und Lebenswelt und eine selbstbestimmte Teilhabe an der Gesellschaft.
  • Wir respektieren und unterstützen einander und gehen verantwortungsbewusst mit unserer Umwelt um.
Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft I
Lutherstr. 2
09126 Chemnitz
Telefon:   0371 - 400 58 - 0 
Telefax:  0371 - 400 58 - 115
Email:  post@wirtschaft-chemnitz.de
Schulleiter:   OStD Steffen Teichert 

stellvertretender
Schulleiter: 

 N. N.

Free Joomla templates by L.THEME